Levico Terme

Die heilenden Quellen von Levico Terme

BEST PREIS GARANTIE

5% Rabatt sichern mit der Buchungs-ID "Imperial2017"

Kaiserlicher Thermalbadeort in majestätischer Bergwelt

Levico Terme ist ein beliebter Urlaubsort in Norditalien. Der Ort liegt am höchsten Punkt des Valsugana-Tals auf etwa 520 Metern in den Trentiner Dolomiten, in der wunderschönen Bergregion des Lagorai. Levico Terme ist 22 km von Trento und etwa 110 km von Padua entfernt.
Die Stadtrechte erhielt Levico 1884 durch Kaiser Franz Joseph. Unter dem Namen Löweneck gehörte die Kleinstadt bis 1919 zu Österreich-Ungarn und war ein überaus beliebter Thermalbadeort. Insbesondere der damals angelegte weitläufige Kurpark und das Grand Hotel Imperial sind bis heute geprägt vom kaiserlichen Prachtanspruch.

Heute zählt Levico rund 7000 Einwohner; die Ortschaften Chiesa, Furo, Grande, Cortina, Oltrebrenta und Selva gehören zur Gemeinde.

Die heilenden Quellen von Levico Terme sind berühmt. Das starke Wasser von Levico, so genannt wegen seines hohen Gehalts an Arsen und Eisen, wird für Thermalbehandlungen im Palazzo delle Terme und im Grand Hotel Imperial erfolgreich eingesetzt.

Der Levico-See, der sich direkt im Ort befindet, ist der zweitgrößte See im Valsugana-Tal. Er erhielt 2013 die „Blaue Flagge“ aus Auszeichnung für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Es gibt zwei Badeanstalten und einen gepflegten Strand. Der See lässt sich auf einem schönen Spazierweg umrunden. Etwas höher liegt der alpine Caldonazzo-See.

Levico Terme ist umrahmt von einer atemberaubenden Naturlandschaft, die vielfältige Möglichkeiten für Sport und Erholung eröffnet.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.visitvalsugana.it

Freizeit

News & Events in Levico Terme

Mehr Info

Learn more

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, stöbern Sie einfach weiter.

Schließen